Aktuelle Meldungen

|

Lala Ngoxolo George Bizos. Südafrika nimmt Abschied von Menschenrechtsanwalt und Freund Nelson Mandelas

Heute wird in Südafrika George Bizos im Westpark Cemetery in Randburg begraben. Er starb vor sechs Tagen im Alter von 92 Jahren.

|

Jan Sithole, Führer der Demokraten in Swasiland und ehemaliger Abgeordneter verstorben

Jan Sithole, der ehemalige Abgeordnete von Manzini North und Präsident der Swaziland Democratic Party (SWADEPA), starb im Alter von 67 Jahren.

|

Simbabwe: Anti-Korruptions-Proteste wurden durch die ZANU-PF Regierung niedergeschlagen

Die Proteste vom 31. Juli gegen Korruption in Simbabwe wurden durch staatliche Sicherheitskräfte vereitelt. Es wurde beispiellos hart durchgegriffen,…

|

Simbabwe: Große Demonstration gegen Korruption für den 31.07. angekündigt

In Simbabwe blicken viele Menschen auf den morgigen Tag mit Besorgnis entgegen. Oppositionsparteien und zivilgesellschaftliche Organisationen haben…

|

Südafrikanischer Kirchenrat nimmt Stellung zu Korruption und Veruntreuung von Mitteln aus COVID-Hilfsfonds

„Der SACC“ so heißt es in einer Pressemitteilung, „ist entsetzt über die Enthüllungen über die schamlose Plünderung von Geldern durch…

|

Bekommt Südafrika jetzt doch ein BIG?

Südafrikas  Ministerin für soziale Entwicklung Lindiwe Zulu hat angekündigt, dass verstärkt über die Einführung eines Grundeinkommens nachgedacht…

|

Boniface Mabanza im Interview

Anlässlich der 60 Jahre Unabhängigkeit der DR Kongo wurde Boniface Mabanza zur Geschichte und zu den neusten Entwicklungen in der DR Kongo interviewt.…

|

Juni-Newsletter der Plough Back The Fruits-Kampagne erschienen

Pünktlich zur heutigen BASF Hauptversammlung haben wir zum wiederholten Male unsere Argumente in zwei kurzen Videos zusammengefasst, eine…

|

Für Konzerne wie BASF braucht es ein Lieferkettengesetz! Proteste zur Hauptversammlung am 18. Juni

Die diesjährige virtuelle Hauptversammlung der BASF am 18. Juni wird von Corona-gerechten Protesten vor der Konzernzentrale in Ludwigshafen und im…

|

ZEN bezieht Stellung zu den Entwicklungen in Simbabwe

Das Europäische Netzwerk ZEN beobachtet, dass die Regierung von Zimbabwe den zur Eindämmung der COVID-19-Pandemie verhängten und mehrmals verlängerten…