Hamba Kahle - Nachrufe

In der ersten Dezemberwoche erreichten uns einige sehr traurige Nachrichten über Kollegen, die verstorben sind und denen wir hier gedenken möchten.

Zunächst hörten wir, dass am Dienstag, den 3.12. Pf. Dietmar Will, der die beiden letzten Jahre im Zentrum Oekumene für die internationalen Partnerschaften zuständig war, starb. Er eine wichtige Säule im Aufbau und Durchführung der „Afrika Neu Denken“-Konferenzen, die dieses Jahr zum siebten Mal stattfanden.

https://www.zentrum-oekumene.de/de/oekumene/aktuelles/detailseite/gemeinsam-mit-vielen-menschen-in-der-oekumene-trauern-wir-um-unseren-kollegen-dietmar-will/

 

Am Mittwoch dann verstarb der langjährige Direktor der Evangelischen Akademie Arnoldshain, Prof. Dr. Dr. h.c. Martin Stöhr.  Mit ihm verbindet uns vor allem die Arbeit seine Frau Marie-Luise, die über viele Jahre hinweg als Vertreterin der Frauen für Gerechtigkeit bei der KASA mit dabei war. Ihr gelten unsere Beileidswünsche und Gebete besonders.

https://www.evangelische-akademie.de/aktuelles/neuigkeiten/

 

Ebenfalls am Mittwoch erlag Prof. Vuyani Vellem seinem Krebsleiden. Er war als „kraftvolle, prophetische Stimme für die schwarze Theologie und für die Sache marginalisierter Gemeinschaften auf der ganzen Welt stand er jederzeit für Gerechtigkeit“. Besonders beeindruckend war seine Rede anlässlich des 20jährigen Jubiläums der KASA 2016 in Heidelberg über Solidarität in einer globalisierten Welt.

http://wcrc.ch/de/nachrichten/weltgemeinschaft-trauert-um-den-tod-eines-prophetischen-theologen

In unser Gedenken schließen wir auch alle Familienangehörigen ein.