Our Land, Our Life, Our Future: Wanderausstellung über ländliche Armut und Landrechte in Südafrika

Seit dem ersten öffentlichen Auftreten des Landless People's Movement auf der Anti-Rassismuskonferenz der Vereinten Nationen in Durban und dem Marsch der Landlosen beim Umweltgipfel 2002 in Johannesburg ist auch neue Bewegung unter den ländlichen Basisorganisationen entstanden. Die von der südafrikanischen Koalition ländlicher Entwicklungsorganisationen TCOE (Trust for Community Outreach and Education) konzipierte Wanderausstellung „Our Land ... Our Life .... Our Future” ist Teil dieser neuen zivilgesellschaftlichen Mobilisierung.

Die Ausstellung zeigt in eindrücklichen Bildern südafrikanischer Fotografen die vielfältigen Facetten des Lebens in den ländlichen Gebieten Südafrikas. TCOE will damit die öffentliche Debatte über Ansätze einer veränderten Landreform anregen, die südafrikanische Regierung unter Druck setzen und in Zusammenarbeit mit engagierten Basisorganisationen alternative Lösungen in der Landfrage entwickeln.

Die Wanderausstellung kann von lokalen Gruppen, Schulen, Volkshochschulen, Kirchengemeinden u.a. über die KASA ausgeliehen werden.

Link