Simbabwe - Steh auf und geh!

Dieses Motto haben sich die Frauen aus Simbabwe für den Weltgebetstag 2020 ausgesucht, der weltweit am 6. März gefeiert werden wird. Der Satz stammt aus dem Johannesevangelium aus der Heilung des Gelähmten (Johannes 5, 2–9 a): „Steh auf, nimm deine Matte und geh.” Damit fordern die Frauen des Weltgebetstags-Komitees in Simbabwe auf, die Perspektive zu wechseln, persönliche und gesellschaftliche Veränderung als Chance zu begreifen und neue Wege zu gehen. Und das in einer Zeit des gesellschaftlichen Umbruchs, des wirtschaftlichen Niedergangs und der Perspektivlosigkeit. Wie genau sich die derzeitige
Situation Simbabwes gestaltet, aus welchem Kontext die Frauen kommen, soll hier skizziert werden.

Bibliographische Angaben

Kirchliche Arbeitsstelle Südliches Afrika, KASA (2019): Simbabwe – Steh auf und geh! Factsheet. Heidelberg, Juni 2019, 4 Seiten