Weltgebetstag Simbabwe Studientage

Datum: 16.01.2020
Uhrzeit: 09:00 - 17:00
Ort: Burkardushaus - Tagungszentrum am Dom, Am Bruderhof 1, Würzburg, Würzburg
ICS/iCal: Event speichern

Simbabwe ist das Schwerpunktland des Weltgebetstags der Frauen am 6. März 2020. Bereits am Sonntag, 10. November, um 15 Uhr findet die Auftaktveranstaltung mit der Sängerin der Weltgebetstags-CD Bea Nyga, die Lieder aus Simbabwe singt, im Exerzitienhaus Himmelspforten in Würzburg statt. Eine schnelle Anmeldung beim Referat Frauenseelsorge ist erforderlich. Das Motto des nächsten Weltgebetstags ist „Steh auf und geh“. Es soll die Einwohnerinnen des afrikanischen Landes ermuntern, selbst zu handeln, da sie keine Unterstützung in ihrer Umgebung erwartet, erklärt Pastoralreferentin Andrea Kober-Weikmann, Leiterin des Referats Frauenseelsorge der Diözese Würzburg. Sie schätzt am Weltgebetstag der Frauen, „dass Frauen durch alle Konfessionen dabei sind. Das ist phänomenal. Der Weltgebetstag der Frauen ist die größte ökumenische Bewegung, die es gibt.“

Um sich mit der Gottesdienstgestaltung zum Schwerpunktland vertraut zu machen, bietet das Referat Frauenseelsorge in Würzburg an.  Simone Knapp von der Kirchlichen Arbeitsstelle Südliches Afrirka wird an allen drei TAgen als Länderreferentin zu Verfügung stehen.

Veranstalterin:

Referat Frauenseelsorge, Bistum Würzburg

https://pow.bistum-wuerzburg.de/aktuelle-meldungen/detailansicht/ansicht/steh-auf-und-geh/