Steh auf und geh - Leben und Hoffen in einem krisengeschüttelten Simbabwe

Datum: 05.02.2020
Uhrzeit: 19:00
Ort: Philipp-Matthäus-Hahn- Gemeindehaus, Kirchstraße 17 in Kornwestheim, Kornwestheim
ICS/iCal: Event speichern

Trotz seiner Bodenschätze, des touristischen Potentials und der fruchtbaren Böden ist Simbabwe eines der ärmsten Länder der Erde. Die koloniale Vergangenheit und das autoritäre Mugabe-Regime mit Landenteignungen, Repressionen gegen die eigene Bevölkerung, Hyperinflation und Korruption führten dazu, dass im Land Not herrscht. Dürreperioden und Überflutungen suchen das Land regelmäßig heim und verschlimmern die Lage zusätzlich.
Wie lebt man in solch einem Land? Wie sorgen Mütter für ihre Familien? Welche Perspektiven gibt es für junge Menschen?
Die Referentin, Simone Knapp, ist Koordinatorin bei der ökumenischen Kirchlichen Arbeitsstelle Südliches Afrika (KASA). Sie hält sich immer wieder in den südlichen afrikanischen Ländern auf und kennt die Lage dort aus eigener Anschauung.

Veranstalterin

AG Christlicher Frauen für den Weltgebetstag Kornwestheim

Downloads