Hommage an Nelson Mandela 1918 – 2018

Konzert mit dem Afrikachor Mokolé, szenische Lesung mit Simone Knapp

Datum: 18.07.2018
Uhrzeit: 19.30 Uhr
Ort: Providenzkirche, Hauptstraße 90a, Heidelberg

Veranstaltungsplakat

Asimbonanga – wir haben ihn nicht gesehen: Mit diesen Worten beginnt ein Lied des südafrikanischen Musikers Johnny Clegg.

27 Jahre lang hat Nelson Mandela in Gefängnissen gesessen, abgeschottet von der Außenwelt. In dieser Zeit wurde er international zum Symbol für den Kampf gegen die Apartheid und nach seiner Freilassung für die Freiheit und einen friedlichen Wandel in Südafrika. Was ist von seinen Visionen geblieben? „Ich habe mich bemüht, nicht zu straucheln, ich habe während des Weges Fehltritte getan“, schreibt er in seiner Autobiographie.

Mit Liedern und Texten soll an diesem Abend eines großen Mannes gedacht werden, der die Welt nachhaltig verändert hat, dessen Erbe aber noch darauf wartet, eingelöst zu werden

zurück