Eine Welt. Keine Sklaverei. Internationale Onlinekonferenz zu moderner Sklaverei

Datum: 22.06.2021 - 23.06.2021
Uhrzeit: 09:00 16:00
Ort: online
ICS/iCal: Event speichern

Auch heute noch leiden 40 Millionen Menschen unter Ausbeutung, Zwang und Gewalt – kurz: „moderner Sklaverei“. Tagtäglich leben und arbeiten diese Menschen unter Bedingungen, die ihre Menschenrechte und Würde verletzen.

Zum Auftakt des neuen Themenschwerpunkts der Aktion Schutzengel „Eine Welt. Keine Sklaverei.“ von missio diskutieren am 22. und 23. Juni 2021 in einer Online-Konferenz führende Expertinnen und Experten aus Politik, Wirtschaft und Zivilgesellschaft über Strukturen und effektive Handlungsansätze zur Überwindung moderner Sklaverei. Unter der Schirmherrschaft von Bundesentwicklungsminister Dr. Gerd Müller benennen sie Ursachen, die sklavereiähnliche Praktiken fördern, stellen Best Practise-Beispiele für Wege aus der Ausbeutung vor und zeigen auf, wie jeder einen Beitrag zur Abschaffung moderner Sklaverei leisten kann.

Beteiligung von Boniface Mabanza an der Podiumsdiskussion über „Nächstenliebe endet nicht im Einkaufskorb: Handlungsoptionen in Deutschland“.

Veranstalter

  • Missio Aachen

Downloads