Aktuelle Meldungen

|

Menschenrechtsanwalt in Swasiland ermordet

Thulani Rudolph Maseko, Menschenrechtsanwalt und Vorsitzender des Mass Democratic Movements in Eswatini, wurde am Samstag, den 21. Januar, in seinem…

|

Stiftung Werkstatt Ökonomie

Die 2022 aus einem Nachlass gegründete Stiftung unterstützt vorrangig die Lobby- und Advocacyarbeit der Kirchlichen Arbeitsstelle Südliches Afrika…

|

Stolen Moments ist nun Dauerausstellung im Independence Memorial Museum in Windhoek

Am 9. Dezember 2022 konnte die Ausstellung im Museum eröffnet werden. Bis zum Schluss haben die Kuratorin Aino Moongo und ihre Kolleginnen vom Museum…

|

Khulumani: Wir sind immer noch hier und wir sind verzweifelt!

Rund 130 Apartheid-Opfer kampieren seit 19. Oktober vor dem Verfassungsgericht. Die meisten von ihnen kommen aus dem Großraum Gauteng - aus Tokoza,…

|

Die Ausstellung Stolen Moments wird im Independence Memorial Museum in Windhoek eröffnet

Endlich, nachdem sämtliche Herausforderungen wie Verzögerungen beim Verschiffen, besonders schwierige bauliche Bedingungen im Independence Memorial…

|

Afrika neu denken 2022: Kolonialismus, Reparationen, Normalisierung? Deutsch-namibische Beziehungen

Die diesjährige Konferenz „Afrika neu denken“ fand am 14. Oktober im Haus am Dom in Frankfurt statt. Es war das zweite Mal in der mittlerweile…

|

Die KASA bekommt Unterstützung

Ich bin Lara Williams und unterstütze die KASA seit September als studentische Hilfskraft von Dr. Boniface Mabanza Bambu. Die KASA kenne ich…

|

Gemeinsames Aide-Mémoire zu Simbabwe

Regelmäßig erhält das Forum Menschenrechte die Möglichkeit, mit dem Außenministerium über menschenrechtliche Situationen in bestimmten Ländern zu…

|

Umstrittenes Versöhnungsabkommen: In Namibia bahnt sich eine konfrontative Entscheidung

Das am 15. Mai 2021 durch die Sonderbeauftragten der Regierung der Bundesrepublik Deutschland und der Regierung der Republik Namibia paraphierte…

|

Die energiepolitische Heuchelei der EU

Unter dieser Überschrift erschien Mitte Juli in der Frankfurter Rundschau ein Kommentar von Boniface Mabanza. Die kurze Analyse reagiert auf die…