Die Landfrage im Südlichen Afrika

Die Landfrage ist vor dem Hintergrund kolonialer Landenteignung und Apartheid eines der Schlüsselthemen für die gesamte Region Südliches Afrika. Die willkürlichen und chaotischen Landbesetzungen und -enteignungen in Simbabwe seit dem Jahr 2000 haben diese Frage für die ganze Region zugespitzt und Alarmsignale besonders in die Nachbarländer Namibia und Südafrika gesandt. In diesen beiden Ländern herrscht Einvernehmen darüber, dass die Landfrage ganz oben auf der politischen Agenda steht und neue Lösungen braucht. | Weiterlesen